Lust auf Freizeit?


Liebe Wintersportler !


Die einzige Sesselbahn Nordbayerns stellt ihren Betrieb ein.

Davon betroffen sind auch die Schlepplifte, wie der Wurzelbrunnenlift, Kreuzhanglift und der Kinderlift an der Talstation.

Die Sesselbahn und die damit verbundenen Schlepplifte am Feuerberg sind für das Unternehmen wirtschaftlich untragbar geworden.

In den letzten 16 Jahren haben wir Jahr für Jahr Zeit und viel Geld investiert. Die aktuelle Klimasituation lässt auch keine wirklich positive Entwicklung im Wintersport erwarten.

 Um die kommende Saison 2016/2017 vorzubereiten sind umfangreiche Vorarbeiten zu leisten, zu denen wir nicht mehr bereit sind.

Wir danken all unseren treuen Wintersportler, mit denen wir viel Spaß auf der Piste und in den gastronomischen Betrieben hatten.

Wir danken all denen, die uns in den vergangenen Jahren unterstützt, begleitet und mit Hand angelegt hatten um immer erfolgreich in eine Wintersaison zu starten.

Wir danken unseren Mitarbeitern für ihre Zuverlässigkeit, Freundlichkeit und Umsicht mit unseren Gästen an den Aufstiegshilfen.

Wir danken „unserer“ Bergwacht, die immer fleißig, zuverlässig und sachkundig ihren Dienst am Feuerberg geleistet hatten und der „Aufhängtruppe“ welche uns jedes Jahr bei der Installation der Sessel und der Schlepp-Gehänge mit zur Hand ging.

Unser Dank gilt auch dem Ski Club Bad Kissingen e.V., dem Surf IN aus Schweinfurt, den geduldigen Ski- und Snowboard- Lehrern und Lehrerinnen, die den „Ski- und Snowborad- Nachwuchs“ das Ski- und Snowboard- Fahren mit Spaß und Geduld beigebracht haben.

Wir danken unserer Nachbarschaft am Feuerberg, welche mit Rat und Tat zur Stelle waren, wenn der Herbststurm wieder mal einen Baum auf die Piste brach.

Wir bedanken uns auch bei der Regierung von Oberbayern, der Seilbahnaufsicht, dem TÜV- Thüringen, TÜV-Bayern und dem VDS (Verband Deutscher Seilbahnen) für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und Unterstützung in allen technischen Belangen.

Danke an die Printmedien, wie die Saalezeitung oder der Main–Post,  die mit einem Zeitungsbericht über die gute Wintersportlage in der Rhön berichtete und wir es manchmal sogar auf die Titelseite geschafft haben.

Danke auch an „unsere Wirte“ in der Kissinger Hütte und den Feuerbergstuben, die uns manchmal nach der Pistenpräparierung eine warme Suppe aufgehoben und ein frisches Bier gezapft hatten.

Danke auch an Rhön Marketing GbR, die uns immer tatkräftig zur Seite standen.

Danke auch an unsere Familien, die uns immer unterstützt haben und nach so mancher miesen Saison getröstet und wieder aufgebaut haben.

Wir sagen Danke für die aufregende, kurzweilige Zeit die wir am Feuerberg mit euch verbringen durften.

Vielen, Vielen Dank. Bitte bleibt uns gewogen.   

Rudolph Ott, Gerhard Lindner,

Feuerberglifte GmbH.

Schneetelefon: 09701-391
und hier finden Sie die Wettervorhersage.
Bild vom 05.01.2015 10:00


... �brigens wir sind ausgezeichnet und haben es unter die besten 10 Wintersportgebiete der deutschen Mittelgebirge geschafft!

hier der Link


Feuerberglifte       

Skifahren ,Snowboard ,Langlauf, Wandern ... 

Das Skigebiet der Feuerberglifte, an der Nordseite des Feuerbergs gelegen, bietet Ihnen ein Skigebiet mit alpinem Charakter und bestens
gepflegten Pisten. 
4 leistungsf�hige Liftanlagen,einziger Sessellift Nordbayerns und 3 Schlepplifte, bringen Sie sicher an den Gipfel des Feuerberges. Unsere Skilifte sind f�r die sportliche Familie bestens geeignet.Lange Abfahrten mit H�hendifferenzen von bis zu 274 Metern bieten
alles f�r K�nner und kleine Skihasen
F�r das leibliche Wohl ist an der Talstation, den Feuerbergstuben, und an der Bergstation, der Kissinger H�tte, hervorragend gesorgt.  
Die Skischule ist in der Talstation untergebracht.

Die Benutzung der Parkpl�tze ist kostenfrei

H�henlage:                                      567 bis 834 Meter �N
Abfahrtsl�ngen:                               200 bis 1600 Meter
H�henunterschied:                           13 bis   274 Meter

Schneetelefon:                                 +49(0)9701-391
Internet:                                          www.feuerberglifte.de

Besuche uns auch auf Facebook:

Besuchen Sie uns auf Facebook!